Kleine Hilfe zur Prüfungsvorbereitung

Bewegungsformen       

-freie BWF im Stand und am Boden bei einem mit Atemis und Griffansätzen angreifenden Partner                

Falltechniken    

-Falltechniken in alle Richtungen unter Einwirkung des Partners mit Verteidigung         

Bodentechniken            

-je 1 Haltetechnik in Verbindung mit einer Würge oder Hebeltechnik (aus den bisherigen 5 Haltepositionen)            

Komplexaufgaben         

-Atemikombinationen an einem sich bewegenden, sonst passiven Partner     

 

Abwehrtechniken         

  -2 Abwehrtechniken mit dem Fuß / Unterschenkel nach innen oder außen

  -Abwehrfolge im 3-er Kontakt gegen Schlag von oben außen (wechselseitig)  

 

 

 

Atemitechniken   in wiederholter Ausführung auch an Pratzen/Schlagpolster   

  -1 Handaußenkantenschlag

  -1 Fußstoß abwärts -1 Fußstoß seitwärts   

 

 

 

Hebeltechniken              

  -2 Handgelenkhebel

  -4 Armstreckhebel

  a) 2 im Stand

  b) 2 am Boden (gegnerische Bodenlage)                

 

 

 

Würge- und Nervendrucktechniken     

-2 Würgetechniken mit der Kleidung

-2 Nervendrucktechniken          

Wurftechniken               

-1 Ausheber

-1 Hüftfegen od. Schenkelwurf

-1 Rückriss             

Sicherungstechniken   

-Bewertung der im Bereich Hebeltechnik gezeigten Festlege- oder Transporttechniken            

Stockabwehr / Stockanwendung           

-freie SV mit dem Stock gegen 5 Angriffe mit Kontakt

Stockabwehr:

Abwehr von Angriffen aus den Richtungen 1-8 mit Ausweichen, Konter oder Störtechnik und Kontrolle                

Abwehr und Anwendung sonstiger Waffen      

Messerabwehr:

Abwehr von Angriffen aus den Richtungen 1-5 (Messerhaltung) mit Ausweichen und Kontrolle

Bewegliche Gegenstände: Abwehr von 2 versch. Angriffen

a) 1x ohne Kontakt

b) 1x mit Kontakt       

Weiterführungstechniken         

-Weiterführung nach 2 unterschiedlichen, versuchten Wurftechniken               

Gegentechniken          

-Gegentechniken gegen 2 unterschiedliche, versuchte Wurftechniken              

Freie Selbstverteidigung            

-freie SV gegen 5 vorgegebene Atemiangriffe (=Duo-Serie 3)

Freie Anwendung   (beide aktiv)     

-Bereich der Wurf- und Bodentechniken:

Auseinandersetzung im Stand nach Griffkontakt mit Würfen, Übergänge Stand/Boden u. Bodentechniken

 

 

Aktuelle Nachrichten

 
 
Zuschauen, Schnuppern, Ausprobieren
Kinder, Do. 16-17.30 Uhr
Jugend, Do. 17.30-19 Uhr (auch Wettkampf-Training)
Erwachsene Mo. 19.30-21 Uhr
kleine Halle der Grundschule am Schloss, Ahrensburg
 
Schulstraße, 22926 Ahrensburg, Halle der Grundschule am Schloss
 (der nächste Lehrgang: 30.August 2020, 11-15 Uhr, Sigi Sobolewski, 7. Dan)

Ju-Jutsu in Ahrensburg

Einfach zum Training kommen, mitmachen und ausprobieren. Das kostet nichts! Für Kinder, Jugend und Erwachsene!

 Beispiele siehe Youtube: Ju-Jutsu Master-Serie

 

 

SC Fudji Ju-Jutsu Trainingshallen - Google Maps